Terminvorbereitung & Kosten

Damit wir die gemeinsame Zeit bestmöglich nutzen können, ist eine sorgfältige Vorbereitung des ersten Termins wichtig. Hierfür sende ich dir vorab per E-Mail Anamnesefragebögen und eine Datenschutzerklärung zu. Bitte fülle diese so vollständig wie möglich aus und bringe sie zusammen mit vorhandenen Befunden und Notizen zum Termin mit.

Wie bereite ich mich auf den Termin vor?

Für bestmögliche Diagnostik- und Behandlungsergebnisse solltest du unparfümiert und in heller Kleidung zu mir kommen, da Parfümstoffe und zu dunkle Kleidung die sensiblen Tests negativ beeinflussen können. Bitte gib mindestens 24 Stunden vorher Bescheid, falls du einen Termin nicht wahrnehmen kannst. Bei nicht abgesagten Terminen behalte ich mir vor, eine Ausfallsgebühr für die reservierte Behandlungszeit privat in Rechnung zu stellen.

Was kostet eine Behandlung?

Alle Leistungen meiner Naturheilpraxis rechne ich gemäß Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) ab. Selbstverständlich informiere ich dich zu Beginn über Leistungsumfänge und entstehende Behandlungskosten. Eine pauschale Kostenaussage vorab ist wegen der ganz individuellen Diagnosen und Behandlungen nicht möglich.

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

Selbstverständlich behandle ich jede und jeden, ob gesetzlich oder privat krankenversichert, ob Versicherte mit Heilpraktiker-Zusatzversicherung oder Selbstzahler ohne. Welche Behandlungskosten dir erstattet werden, hängt von deinem individuellen Versicherungsschutz ab, also ob du gesetzlich oder privat krankenversichert bist (GKV bzw. PKV). Nach meiner Behandlung erhältst du von mir eine transparente offizielle Rechnung. Diese kannst du gegebenenfalls (s. u.) bei deiner Krankenkasse zur Erstattung einreichen.

Erstattungen durch die Gesetzliche Krankenversicherung

Als gesetzlich versicherte Person, z. B. bei TKK, BKK etc. bezahlst du als Selbstzahler die von mir erbrachte Leistung. Osteopathische Behandlungen, zu denen auch die Cranio-Sacral-Therapie gehört, erstattet die Krankenkasse gegebenenfalls zum Teil, bitte informiere dich vorab bei deiner Kasse. Vielleicht hast du auch eine private Zusatzversicherung, die Heilpraktikerleistungen abdeckt. Weitere Informationen findest du hier: www.osteopathie-krankenkasse.de/kostenuebernahme

Erstattungen durch die Private Krankenversicherung/Beihilfe

Wenn du privat krankenversichert bist, sind meine heilpraktischen Leistungen gegenüber der Krankenkasse grundsätzlich abrechnungsfähig. Ob die Behandlung im Einzelfall voll erstattet wird, hängt von deinem individuellen Versicherungsvertrag ab. Leistungen, welche nicht von der Privaten Krankenkasse übernommen werden, musst du selbst tragen.

Meraner Höhenweg - Wandern & Yoga